So funktioniert es:

Teambildung
Klassenteams: Klassen können mit einem Team bestehend aus min. 8 und max. 25 Teilnehmenden mitmachen. In kleineren Schulen oder bei zu wenig Teilnehmenden aus einer Klasse kann ein Team auch aus mehreren Klassen gebildet werden.
Behinderte Mitschülerinnen und –schüler: Sehbehinderte Klassenkolleginnen und - kollegen können mit dem Tandem, mitfahren, Körperbehinderte mit speziellen Rollstuhlvelos "Rollfiets". Informieren Sie sich, ob es in der Nähe eine Miet- oder Leihmöglichkeit gibt. (Tandems über den Fahrradhandel, Rollstuhlvelos und Tandems über cerebral oder über spezialisierte Fachgeschäfte).
Teams aus Lehrpersonen/Schulpersonal: Lehrpersonen und Schulpersonal können sich einem Klassenteam anschliessen (max. zwei Lehrperson pro Team). Lehrerteams können bei bike to work mitmachen: www.biketowork.ch

Anmeldung
Online  – Nach der Anmeldung schicken wir Ihnen die Klassensets:

  • Mobilitätstagebücher für alle Teilnehmenden
  • Ein Poster zum Erfassen von gefahrenen Punkten (und Kilometern)

Start
Überprüfen Sie vor der Durchführung von bike2school, ob alle Schülerinnen und Schüler bereit sind, mit dem Velo auf der Strasse zu fahren. 

Abschluss
Am Ender der Aktion berechnen die Teilnehmenden das  Klassentotal (an Punkten und Kilometern) und schicken es per E-Mail oder per Post an die Projektleitung. Die Klassen mit den meisten Punkten gewinnen die Teampreise, diejenige mit den meisten zurückgelegten Kilometern erhält den Spezialpreis. Zusätzlich werden zahlreiche Einzelpreise verlost.