Outdated Browser
FOR A BETTER EXPERIENCE, KEEP YOUR BROWSER UP TO DATE.

Unterstützung

Gibt es bald keine velofahrenden Kinder mehr? Werden unsere Kinder immer unbeweglicher und dicker?

  • Das Bundesamt für Strassen berichtet Alarmierendes: Innert 20 Jahren ist die Nutzung des Velos bei Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 20 Jahren um rund 50% eingebrochen, bei Buben und Mädchen, in allen Sprachregionen, auf dem Land wie in der Stadt und für alle Wegzwecke. Weniger Kinder fahren weniger häufig und weniger weite Strecken mit dem Velo.
  • Immer mehr Kinder werden im Eltern-Taxi zur Schule chauffiert, auch auf kurzen Strecken.
  • Jedes fünfte Kind in der Schweiz ist übergewichtig und leidet seelisch und körperlich.

Tragen Sie dazu bei, dass Kinder und Jugendliche die Freiheit fürs Velofahren zurückerobern, das Velo als lustvolles und gesundes Verkehrsmittel erleben und bewegungsaktiver und umweltschonender unterwegs sind.






Spenden

Zugunsten von Pro Velo Schweiz, Birkenweg 61, 3013 Bern Vermerk "Spende bike2school"

IBAN: CH21 0079 0016 2607 9574 8 SWIFT: KBBECH22 Clearing Nr. 790